Samstag, 27. März 2010

März Block - Crazy Bom 2010

Frisch von meiner Kur in Bad Tatzmannsdorf zurück habe ich meinen Märzblock fertig gestickt und genäht. Die Stoffe sind in gewohnter Weise von Kaffe Fassett, R. Kaufmann und MM-Fabrics Washart in Blau und Rosa. Mit Sticktwist, Perlgarn und Seidenbändchen sowie Perlen üppig bestickt und mit einem Briefeckenrand wurde der Block nun endlich fertig. Die Vorgabe des Blocks lud zum üppigen Besticken ein, da man relativ große Flächen zur Verfügung hatte. Danke liebe Simone!
Auf der Rückfahrt von Bad Tatzmannsdorf machte ich einen kleinen Zwischenstopp (lag auf der Strecke) in Neunkirchen - die liebe Claudia ist schuld! :o) - und schwelgte im Angebot der Glasperlenwelt. Keine Rede, dass einiges mit nach Hause gegangen ist.

Stifte, Stäbchen, Blüten, Perlen und auch ein paar Swarovski Kristalle haben ein neues Zuhause gefunden und werden in den nächsten Monaten ihre Endbestimmung in meinen Crazyblöcken finden.

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    super, da kann man viel entdecken: ein Spinnennetz hat seinen Platz gefunden, die Blume aus den Stiftperlen, alles wieder in gewohnter Ursula-Qualität.
    Ja gell, aus der Glasperlenwelt kommt man nicht mit leeren Händen, eher mit leerer Geldbörse.
    Noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ursula,

    Du hast Dir wie immer sehr viel Mühe gegeben mit Deinen Crazy, die Stiftperlenblume gefällt mir besonders gut!
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    Wie immer, einmalig schön, Dein Crazy block.
    Ui, jetzt muß ich doch auch einmal nach Neunkirchen.
    Tatabanya gestern war großartig -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula!
    Schön ist dein Block geworden und ich glaube, ich muss mir das Geschäft in Neunkirchen auch einmal anschauen!
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen