Samstag, 3. April 2010

Ostern steht vor der Türe

Die Kur hängt mir noch ein Bißchen nach - fehlende Zeit :o) - also musste ich die ganze Karwoche sehr fleißig sein. Der Osterhase hat mich gebeten Körbchen zu nähen - ihm sind sie nämlich ausgegangen. Das erste für meine Schwiegermutti habe ich Euch ja schon gezeigt.
Für meine Kinder Isabella und Dominic haben ich ein Körbchen- natürlich in deren Lieblingsfarbe ROT -
und zwei passende Tischsets genäht:


Mein Sohn Christian  hat ein Körbchen in BLAU bekommen - er liebt blau genauso wie ich!



Die fertigen Körbchen sahen dann so aus:

... und zu guter Letzt - ein Körbchen mit Fröschen für meine Mamschi und mein Väterchen

und fertig gepackt:

Für die Seitenwände habe ich Sulky Ultra Stable genommen - und jetzt stehen die Ränder schön.
Isabella hat uns heute zum Essen eingeladen - große Ehre, sie kocht nicht so gerne - und bei dieser Gelegenheit habe ich meine Körbchen ausgeteilt. Die Freude meiner Lieben war groß, besonders die englischen Motive sind bei meinem Schwiegersohn Dominic sehr gut angekommen.
Ich wünsche Euch allen noch schöne Osterfeiertage!

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    Die Körbchen sind toll geworden und noch dazu gut gefüllt, sie sind bestimmt der Hit zu Ostern -
    ein schönes Osterwochenende und liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. hallo Ursula,
    wunderschöne Körbchen hast Du genäht, und dann noch für jeden die passende Farbe und Muster echt toll
    L.G.Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ursula!Du wolltest wissen,wie ich die Hundedecken füttere:ich nehme,was ich zu Hause habe,mal normales Polyester-Vlies,wie bei der fliederfarbenen,aber manchmal auch eine Fleece-Decke,funktioniert wunderbar,ist aber nicht mehr so leicht wie das andere.
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen