Mittwoch, 1. Dezember 2010

Advent

Heute hat es bei uns den ganzen Tag geschneit - finde ich echt super - ich liebe den Schnee, er macht alles so sauber und ruhig. Gerade richtig zur ersten Adventwoche.
Jetzt am Abend habe ich mich hingesetzt und einen kleinen Hexagonstern probiert. Dazu gibt es zwei Wege, die ich auf meinen Blogspaziergängen gefunden habe:

Der erste ist von Esther - sie hat dazu ein tolles Video gemacht und es lohnt sich, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und es anzusehen. Mein Probestern ist auf gut österreichisch - a bisserl verhatscht g´worden! :o) - ich zeig ihn trotzdem

Den zweiten habe ich hier gefunden - er ist mit Vlies unterlegt und dadurch stabiler. Esther braucht für einen Hexagonstern 8 Minuten - ich ein Bisserl länger aber das Endergebnis ist sehr nett geworden - finde ich. Ich komme mit der Vliesvariante besser zurecht und finde, er wird stabiler und exakter.

Probiert es aus und urteilt selbst.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ursula,

    Du hast recht, der Schnee stimmt so richtig auf die Adventzeit ein. Deine Hexagonstern sind ganz lieb geworden, alle Beide.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula,
    Heute gef
    llt mir der Schnee schon besser, aber gestern war es hier so rutschig, daß wir nicht aus dem Haus wollten- Die Szerne sind sehr hübsch geworden,
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    vielen Dank für diese tollen Links, die für die jetzige Zeit wie geschaffen sind. Deine Sterne sehen i.Ü. deide klasse aus, ich tendiere sogar zu dem "verhatschten", der ist doch mit dem KF-Stoff zu schön! Na und erst dieses Wort, traumhaft *LOL* Muss mich auch mal an so einem Stern versuchen!
    Übrigens, hier liegt auch ordentlich Schnee ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ursula,
    danke für Deine lieben Genesungswünsche auf meinem blog !
    Die Hexagonsterne gefallen mir, ausprobieren werde ich sie .
    Aus dem verschneiten Rosenheimer-Land ganz herzliche Adventsgrüße von der naehmeise

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,

    deine Hexagonsterne gefallen mir beide gut...ich sehe garnichts "verhatschtes"...ist wirklich ein herrliches Wörtchen, muss ich mir merken;-)

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Oldenburger Land, wünscht dir,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursula
    Deine Sterne sehen beide super aus, danke schön für die Links das muss ich auch mal probieren.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ursula,
    sehr hübsch sind deine Sterne, ob verhatscht oder nicht !
    Wünsche dir einen schönen 2.Adventsonntag und grüße dich ganz herzlich

    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. 8 Minuten - Rekordverdächtig! Kann ich mir gar nicht vorstellen. Toll sind deine Hexagonsterne geworden. Verhatscht? So sagt man in Österreich?
    (Ich kann nichts verhatschtes sehen)
    Das entspricht wahrscheinlich dem Schwäbischen "vergroade".
    Ich find sie sind total in Ordnung

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. I really love these folding fabric treats. Thank you so much for sharing.

    have a happy holidays.

    Love,

    -Samya :-)))

    AntwortenLöschen