Sonntag, 26. Dezember 2010

Kleine Geschenke und ein neuer Mitbewohner

Die Festtage sind fast vorbei - alles wurde aufgegessen, die Geschenke haben viel Freude bereitet und nun habe ich wieder Zeit mich meinem liebsten Hobby nachzugehen.
Für meine "Brunner Gruppe" habe ich kleine Faltherzen gemacht und bei unserer Weihnachtsfeier verteilt
Für Hanna, Claudia und Martina habe ich kleine Täschchen - gefüllt mit Kleinigkeiten - und Hexagonsterne gemacht und hoffe, dass sie viel Freude damit haben


Seit dem 24. Dezember haben wir vom Tierschutzverein Mödling einen neuen Mitbewohner - ich konnte einfach nicht wiederstehen - einen süßen schwarzen Kater - 1 1/2 Jahre alt - MORLI - er bekommt bei uns nun ein schönes Zuhause und wird natürlich von allen verwöhnt.

Ich wünsche Euch schöne Tage
Ursula

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    habe mich sehr über das Täschchen plus Inhalt und den Stern gefreut ! Danke nochmals!
    Der schöne Morli hat Glück gehabt mit seinem neuem Heim !
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula,
    Auch ich habe große Freude mit dem süßen Täschchen und dem wunderschönen Stern.
    Bei Morli kommen mir gleich Freudentränen, wie schön für ihn ein gutes Zuhause gefunden zu haben, wir hatten beide Hunde aus dem Tierschutzhaus und sie haben es uns gedankt -
    Morli wird es auch tun, viel Freude mit ihm und liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    die zauberhaften Faltherzen werden in deiner PW-Gruppe sicher genauso viel Freude ausgelöst haben, wie deine süßen Täschchen und Zauberhexagonsterne bei Claudia, Hanna und mir. Ich bin immer noch ganz gerührt, glaub' mir, das Unerwartete ist oft am Schönsten. Dass ihr dem kleinen Morliein neues Zuhause gebt, finde ich als Katzenfan einfach nur super. Ohnehin sind Menschen mit Tieren immer etwas ganz besonderes, ich weiß auch nicht, warum das so ist, aber du wirst die Erfahrung machen, dass es zutrifft ;-) Sei umarmt von deiner Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula,
    Deine Faltherzen sind ganz wunderbar, ich habe es schon auf meinen PW-Baum gehängt. Der Morli ist aber süß. Wir hatten auch einmal einen schwarzen Kater, einen Mucki, der hat meine Kinder duch die Kinder- und Jugendzeit begleitet und ist mit 17 Jahren gestorben. Da sind natürlich Tränen geflossen und er hat ein würdiges Begräbnis im Waldviertel bekommen.
    monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    die Hexagonsterne habe ich auch schon mal gemacht, ich fand sie sehr schwer und sie sahen nicht so toll aus wie bei dir.
    Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr mit dem Familienzuwachs und weiterhin
    viel Freude beim Bloggen wünscht
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursula!
    Die Faltherzen schauen süß aus und sie sind so nett zu nähen!
    Einen Kater aus dem Tierschutzheim holen, dass ist Tierliebe pur, ich wünsch dir viel Freude mit ihm, hatte auch einmal einen schwarzen Kater, er war der Beste!
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht dir
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ursula!
    Süße Kleiningkeiten hast Du da gezaubert, die sicherlich viel Freude bereitet haben.
    Mein Gott, und der Morli ist ja ein Prachtkerl. Für ihn beginnen jetzt wohl die schönsten Zeiten in seinem Leben. Liebe Grüße Michaele

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ursula,
    so tolle Geschenke hast du genäht...deine Hexagonsterne und Täschchen sehen toll aus und machen den Beschenkten sicherlich viel Freude.
    Und ich freue mich für deinen Morli, dass er ein schönes Zuhause bei Dir/Euch gefunden hat

    Liebe Grüße und einen guten Start
    ins Neue Jahr 2011, von
    Klaudia

    AntwortenLöschen