Sonntag, 19. Juni 2011

Viktorianisches Nähkästchen

Gestern habe ich einen Kurs bei Michi besucht und ein Viktorianisches Nähkästchen gefertigt. Der Kurs fand im Pfarrsaal der evangelischen Kirche in Bad Vöslau statt. Ein perfekter Raum mit viel Licht und Platz mit angeschlossener Küche.
Michi hat alles perfekt vorbereitet. Sie hat sogar einen Kuchen für uns gebacken.
Ich wollte keinen Karton ausschneiden, also habe ich mir den vorgeschnittenen Karton bei Heide Wech besorgt. Die Unterlagen waren perfekt also konnten wir gleich loslegen. Es wurde ein Bisserl geschnitten, genäht, viel geklebt - nicht nur der Stoff auf Karton - der Kleber war überall und am Ende hatten wir sieben verschiedene Nähkästchen.
Michi mit Ihrer ruhigen professionellen Art war stets mit Rat und Tat sowie mit Tipps und Tricks zur Stelle, wenn wir Hilfe brauchten.

Wir hatten einen echt tollen Tag und in Michi eine perfekte Kursleiterin.
Es ist schon richtig, dass man so ein Kisterl nicht unbedingt braucht - aber es doch toll, wenn man eines hat! :o)
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    was braucht frau schon - natürlich alles *LOL* Dein Nähkisterl sieht traumschön aus und da du die liebe Michi als Kursleiterin so anpreist, komm' ich doch glatt auf dumme Gedanken, von wegen ...könnte die Michi ev. zwischen Weihnachtsmarktbesuch und Shoppen mal kurz zeigen, wie das so geht ;-) Wir werden sehen, der Dezember kommt schneller, als wir denken! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula!
    Ich fühle mich gebauchpinselt! Danke für das Lob, mir hat das angenehme Klima und die Geschäftigkeit der Kursteilnehmer sehr gut gefallen. Dein Nähkästchen ist sehr schön geworden, die Borte um den Deckelrand hat schon was.
    Liebe Grüße und danke fürs Kommen!
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    Du warst schnell, meines ist eben fertig geworden. So etwas braucht man doch UNBEDINGT, Michi hat es wirklich sehr, sehr gut gemacht -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula,
    schön ist das Nähkästchen geworden! Ich hätte es auch schon so gerne, aber momentan habe ich nur das "Rohmaterial". Leider haben mir die Handwerker in mein "Handwerk" gepfuscht - aber die Vorfreude auf November ist groß. Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    Hauptsache es macht Spaß. Dein Kästchen ist sehr schön.
    LG und schöne Woche,
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. so ein schönes und dekoratives Kästchen kann Frau immer brauchen !
    Liebe Grüße von der naehmeise

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ursula,
    mir gefällt Dein Nähkästchen, die Sonnenblumen erinnern mich an unsere Urlaube in Eurer Gegend. Es findet sich doch immer etwas, was frau in einem so schönen Kästchen "einlagern" kann.
    Dir einen schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. sehr sehr raffiniert. ob ich dazu die ausdauer hätte? ich fürchte nicht, basteln ist nicht so mens.
    aber toll ist es allemal *daumenhoch*
    lg silvia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ursula,

    dein Nähkästchen ist wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ursula
    Woowww, das ist aber ein wunderschönes Nähkästchen, hast du wunderschön gemacht.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ursula,

    nochmals alles, alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag. Die Torte war wirklich lecker.

    Liebe Grüße
    monika

    AntwortenLöschen