Samstag, 6. April 2013

Spielereien

Hanna hat ja schon über die netten Häuschen Ideen unserer ungarischen Quiltfreundinnen berichtet und die Fertigstellung hat mich diese Woche immer wieder beschäftigt - wollte ich doch das kleine Häuschen für meine Computerbrille fertig machen. Die Stickarbeit und das Nähen nahmen dann doch einige Zeit in Anspruch. Den Verschluss auf zunähen war eine kleine Herausforderung für die Finger aber jetzt ist es fertig und ich habe viel Freude damit. Die Fenster sind aus Spitze und Filz gearbeitet - ebenso die Türe. Die Blumenstöcke habe ich auf der einen Seite mit meliertem Garn in Knötchenstich gearbeitet und auf der anderen mit Filz und Wolle.
Im www bin ich über eine Anleitung für ein YO YO Nadelkissen gestolpert und das hat mir so gut gefallen, dass ich es nach gearbeitet habe. Was nach einer schnellen Aktion aussah, entpuppte sich als arbeitsintensiv aber durch die viele Handarbeit auch als sehr meditativ.
Zu guter Letzt habe ich vor einiger Zeit wieder einmal Stoff, Karton und Kleber hervorgeholt und ein kleines Kästchen für mein Badezimmer gemacht. Diese "Kartonkleberei" fängt mich immer wieder ein, da diese Kästchen nicht nur praktisch sondern auch hübsch sind.
Nachdem das Wetter nach wie vor sehr bescheiden ist, werde ich mich dieses Wochenende wieder einem UFO widmen und wünsche Euch
ein schönes Wochenende.
Ursula



Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    Die Brillenetuis sind großartig, jedes so anders, aber total schön. Das Nadelkissen sieht wirklich nach viel Arbeit aus und Schachterln können wir immer wieder brauchen -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula,
    alle deine kleinen Werke sehen sehr arbeitsintensiv aus, aber es hat sich offensichtlich gelohnt, sie sind alle wunderschön, besonders das Brillenetui ist ein Hit. Fast zu schön zum Verwenden!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    dein Brillenetui ist wunderschön geworden. Aber auch deine anderen "Kleinigkeiten" sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula!
    Das Brillenetui ist ganz reizend geworden, ich finde es genial, wie unterschiedlich die Ergebnisse werden. Das Nadelkissen ist sehr apart geworden und auch die Schachtel ist sehr schön geworden.
    Liebe Grüße und weiterhin frohes Schaffen!
    Michi

    AntwortenLöschen
  5. Schön dass dir meine "Funde " gefallen. "Frau" kann doch nie genug davon haben :) Liebste Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursula,
    toll ist deine Brillengarage geworden. Meine ruht noch, wird eher eine Arbeit für den Sommer werden. Deine Schachteln bezaubern mich immer wieder. Die Anleitung für das Nadelkissen habe ich auch schon gesehen und für nett befunden.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Dein Etui ist super gelungen und schöne Farben hadt du für das Nadelpolsterl verwendet. Ich mag diese Klebesachen auch, habe neulich mal eine Mappe gewerkelt. Macht Freude! Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen