Montag, 31. März 2014

Und schon wieder ein tolles Wochenende

Am Samstag machte ich mich mit 4 Freundinnen auf den Weg nach Tatabánya. Wenn Andi mit ihren Flickenzauberinnen ruft, kommen wir gerne - Ehrensache!
Wie immer wurden wir herzlichst empfangen und bekamen gleich beim Eintritt ein Päckchen mit Stoffen und Anleitung für ein Cutter - Täschchen.
Eines entzückender als das andere - es gab auf jedem einzelnen viel zu entdecken, diese gefielen uns besonders gut:

Leider hatten wir keine Zeit es zu nähen, da es so wahnsinnig viel zu schauen gab, dass die Zeit wie im Flug verging. :o)
Heuer stand das Fest unter dem Motto "Country" und es gab natürlich ein eigenes Zimmer dafür. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wie liebevoll alles in Szene gesetzt wird. Allein die Dekoration war schon sehenswert aber die Arbeiten tobten alles. 
Ein Prachtstück war der Quilt von Magdi, alles von Hand appliziert und gequiltet:
 Hier ein paar Details - ich glaube, vom Applizieren hat sie vorerst genug :o)
Es gab aber noch viel mehr zu sehen, man wusste gar nicht, wo man zuerst hinsehen sollte.
Da gab es das Haus einer Quilterin - eine Gemeinschaftsarbeit der Gruppe:
Ebenso konnte man moderne Art Techniken bewundern
Obwohl schon einige Male gesehen, bezaubert mich der Label Quilt von Magdi
immer wieder - Jeans kombiniert mit Markenlabels in Ragwork genäht
Sehr hat mir auch dieser gefallen - traumhaft schön ausgearbeitet:
Schöne Fotos gibt es auch auf Hannas Blog.

Unsere ungarischen Freundinnen sind Weltmeister für Taschen, Körbchen und Täschchen - da gab es eine ganze Menge zu sehen
Es war ein wunderschöner Tag, der leider viel zu rasch zu Ende ging.

Am Sonntag gab es dann einen Kurs bei Heide Wech mit Christine Tomaschek 
Märchenwald nach einer Technik von Eva Henneberry und das sah am Anfang so aus:
Wild gefaltete und mit der Schere geschnittene Stoffstreifen werden mal in die Mitte vom Tisch geworfen und dann ging´s ans Gestalten - noch schaut es eher wild aus, aber den Wald kann man schon erkennen :o)
Jetzt wird mit der Maschine und Hand gestickt sowie ausgearbeitet - na, das kann dauern :o)

Alles in Allem war es ein traumhaft schönes Wochenende, das ich mit lieben Freundinnen verbracht habe und völlig entspannt war.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Ursula

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    Es war einfach schön und jetzt bin ich neugierig wie es bei deinem Kursprojekt weitergeht -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Dein Wald sieht schon jetzt sehr interessant aus. Bin schon auf das Endergebnis nach Sticken und Quilten gespannt.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula !
    Danke für die ´´ Bilderreise ´´nach Tatabanya !!! Vielleicht haben wir im nächsten Jahr wieder Zeit mitzufahren . Aber du weißt ja
    man kann nicht mit einem Hintern auf 2 Kirtagen sein . Die Ungarinnen nähten wunderschöne Qilts !!
    Auf dein Kursergebnis bin ich auch schon neugierig - sehen wir sicher beim nächsten Show & Tell .
    Danke für deine netten Kommentare auf unserem Blog , herzliche Grüße , bis bald , Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ursula,

    wundervolle Bilder zeigst du von der Ausstellung...und auf den bearbeiteten Märchenwald bin ich gespannt...es schaut sehr interessant aus!

    Liebe Grüße am Dienstag,
    (◔‿◔) * Klaudia * (◔‿◔)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    die Bilder aus Ungarn zeigen einen schönen patchigen Ausflug und dein Wald sieht schon jetzt vielversprechend aus
    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen