Donnerstag, 11. September 2014

Das Herbstsemester ist eröffnet :o)

Letzten Samstag gab es den ersten Kurs bei Heide Wech in Brunn und wir wagten uns an ein kompliziert aussehendes Muster, dass sich dann als gar nicht so kompliziert heraus stellte.

Ich wählte Weihnachtsstoff in Braun - Petrol - Blau und kombinierte mit hellblauen Satinschrägbändern. Die Innenteile wurden zusätzlich mit der Maschine gequiltet.
Roswitha wählte Batikstoffe mit farblich passendem Schrägband.
Besonders frisch macht sich der gelbe Batikstoff in der Mitte und natürlich wie immer perfekt genäht.

Der Kurs nach der Sommerpause war wunderschön und wir genossen es wieder zusammen zu sein.
Liebe Grüße
Ursula

Kommentare:

  1. Das sieht aber mit den ganzen Rundungen ganz schön kompliziert aus. Du hast das perfekt umgesetzt.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula,
    jetzt kann das Christkind schon kommen.
    Ist wirklich sehr schön geworden.
    Bis gleich Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula und liebe Roswitha !
    Eure Werke sind wunderschön geworden ,präzise genäht und perfekte Farbenzusammenstellung , ich bin begeistert und werde mich gleich zur Nähmaschine begeben und meinen Läufer den Rest geben . Bis bald , Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula,
    dieses Muster ist ein Hit, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie das genäht wird. Ihr habt auf jeden Fall sehr harmonische Stoffe ausgewählt und perfekt gearbeitet. Ein wunderschönes Stück!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Beiden,

    wunderschön sind eure Werke geworden. Bei mir fehlen noch einige Nähte. Noch einen schönen Sonntag.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursula,
    also das Muster ist ja mal sensationell. Das zweite Teil in Läuferform ist hammer gut geworden. Magst du den nach Eisenstadt mitbringen zum bestaunen, bitte.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen