Donnerstag, 2. Oktober 2014

Bügelladen in neuem Kleid

Schon lange habe den kleinen praktischen Bügelladen vom gelb-blauen Möbelhaus den ich sehr liebe. In die Jahre gekommen war der Bezug nicht mehr schön - sprich echt schäbig. Da der Kleine sehr billig ist, gibt es auch keine Ersatzbezüge dazu. Das Gestell ist aber aus Metall und sehr stabil. Ich gehöre nicht zur Wegwerfgesellschaft also habe ich den alten Bezug als Schnitt genommen ein Schrägband angenäht und das Bändchen vom alten Bezug eingefädelt. Zusätzlich bekam er eine neue Unterlage und erstrahlt nun in neuem individuellen Glanz.
Dazu habe ich noch eine Tasche - PI x Handgelenk - für unterwegs genäht. Nun kann er wieder mit mir auf Reisen gehen und muss sich nicht mehr schämen.

Wir sind dieses Wochenende in Gerasdorf, freuen uns schon sehr darauf und es gibt alles, was ein kreatives Herz erfreuen kann.
Ein schönes Wochenende 
Ursula

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    Sehr tüchtig, so einen kleinen brauche ich auch noch unbedingt, der ist so praktisch zum mitnehmen. Gerasdorf muss ich auslassen, habe das ganze Wochenende verplant, wie auch die kommenden 3, der Oktober zeigt was.
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula !
    Der Überzug und die passende Tasche ist dir wieder super gelungen !! Gefällt mir sehr gut .
    Bis bald , Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursula,
    und warum ist der Bezug blau..............??
    hast wieder sehr toll gemacht.
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursula,
    das ist aber mal eine tolle Idee, mein Bügelbrett schreit ebenfalls nach einem neuen Bezug. Deines würde auf jeder Bügelbrett-Modenschau den 1. Preis gewinnen ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    toll ist der Bezug geworden, und die Tasche dazu ist ein echter Hingucker!
    lg monika

    AntwortenLöschen