Dienstag, 24. April 2012

Dies und Das

Diesen Monat hat der neue Kurs bei Anne Lange begonnen - Lange Schritte - und das Thema war Hochgetürmt und kugelrund. Ich hatte von Birgit wunderschöne Stoffe und Garne und habe mich daher für eine Ton-in-Ton Stickerei entschieden. Violett ist normalerweise nicht meine bevorzugte Farbe aber die Materialien sind so schön, dass das Sticken eine wahre Freude war. Etliche Garne sind völlig aufgebraucht aber von anderen habe ich noch ein Bisserl :o). Ich habe sowohl mit Stichen als auch mit Garnen und Perlen gespielt und auch ein schöner Amethyst fand hier seine Endbestimmung.



Bei Heide Wech haben wir unter der professionellen Führung von Inge wieder einen Taschenkurs gemacht. Hier stand das Thema Flechten im Vordergrund und ich kann Euch sagen - es ist ganz schön knifflig gewesen. Bis ich die richtige Technik heraus hatte, habe ich des öftern wieder "aufgetrennt" - sprich die Bänder wieder heraus gezogen und von vorne begonnen. Jetzt ist die Tasche fertig und warten auf den ersten Ausgang. :o) 


Die Flechtbänder wurden genäht und mit den Keltikstäben gebügelt. Dann wurden die Bänder auf eine Platte aufgesteckt und danach in einer bestimmten Reihenfolge von links und rechts die Sterne eingewoben. 

Zuerst wollte ich die Ränder mit Schrägband einfassen, hatte jedoch dann zu wenig von dem hellblauen Stoff - musste beim Futter schon mit beiden Farben arbeiten - und habe mich daher für die Verstürzvariante entschieden. 


Versteift habe ich mit Decovil light - kann ich für Taschen wämstens empfehlen, da es aufbügelbar ist, sich gut biegen und nähen läßt und trotzdem der Tasche genug Körper gibt. Auf der Klappe habe ich zur Zierde noch eingepresste Knöpfe aufgenäht - unsere Heide kann das noch!

Zum Schluss möchte ich noch auf die Ausstellung von Magdi und ihrer Freundin erinnern, die am Samstag eröffnet wird. 
Die Adresse ist:
Szent István Művelődési Ház, Szent Korona Galéria
8000 Székesfehérvár, Liszt Ferenc utca 1.


Ich bin auf alle Fälle dort! :o)


 

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    da bekomm ich ja Schnappatem beim Anblick all der wunderbaren Dinge, die du uns hier zeigst. Die Tasche ist das Schmankerl (so sagt ihr doch?) schlechthin, die musst du auf den Champs-Elysees einweihen! Und deine traumschöne Stickereimacht sich bestimmt als gerahmtes Kunstwerk super, oder was hast du mit ihr vor? Das allerbeste ist natürlich dein Enkelchen - die ersten eigenen Schritte im Leben bedeuten den Abschied vom Babyalter und ab jetzt fängt es an, spannend zu werden. Wetten, dass Liam genauso denkt ;-) Herzlichst, deine Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula
    ich sitze mit grossen staunenden Augen vor dem PC und kann mich kaum sattsehen an deiner Stickerei! DIE IST JA TRAUMHAFT! Aber auch die Tasche ist genial - aber ich glaube, das mit der Flechttechnik hätte ich nicht so ganz begriffen - tönt nicht so einfach! Herzliche Gratulation zu deinen Meisterwerken und liebste Grüsse von Rita

    AntwortenLöschen
  3. hallo ursula, die tasche ist genial geworden. und überhaupt alles, was du grad so machst, ist meine kragenweite. mit der weberei spiele ich auch grad herum, bis dato trockentraining mit papierstreifen. ich werde dann mit dem schrägbandformer streifen machen, und mit denen einmal probieren. aber der weg ist das ziel.
    also weiter so, es ist immer so spannend sich auf neue sachen einzulassen.
    liebe grüße
    silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ursula,

    deine Stickerei ist atemberaubend, einfach wunderschön!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo lb. Ursual,
    wunderschön ist deine Stickerei geworden. Toll deine Tasche ist schon fertig - tüchtig.
    Einen schöne Zeit in Ungarn und auch liebe Grüße dahin.
    lb monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursula,
    Deine Tasche ist super schön. Ich hab auch schon mal gesehen wie man so Flechtmuster herstellt, aber ich glaub für mich ist das nichts, obwohl mir das Resultat sehr gut gefällt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Ursula, Du hast ja die Materialien von Birgit super verarbeitet, die Stickerei ist spitzenmäßig.
    Auch die Tasche ist ein Hit.

    Bei meinen Platzset´s kann man durchaus unterschiedliche Stoffe vorn und hinter verwenden, muß man dann eben gegebenfalls das Einfaßband extra passend herstellen, wenn es Dich interessiert, ich habe jetzt eine Anleitung dafür geschrieben.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ursula,
    ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Deine Stickerei sieht zauberhaft aus!! Die Tasche wirkt auch unheimlich gut. Ich stelle mir diese Weberei ziemlich knifflig vor, aber du machst das so perfekt.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. In lila sieht es aber auch umwerfend aus und die Tasche erst.... toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ursula,
    bin total begeistert von der Stickerei!
    Wow, Du hast die Tasche schon fertig!
    Wieso brauche ich bloß immer so lange mit meinen Sachen?
    Bin Meisterin im UFO erzeugen ;-)
    Viel Spaß in Ungarn und liebe Grüße an unsere Nachbarinnen.
    Schönes Wochenende!
    Michi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ursula!
    Wunderbar ist deine Tasche geworden! Und die Stickereien, ich bin ganz hin und weg!
    Viel Spaß in Ungarn!
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen